Hier erhalten sie aktuelle News

 

Naturheilkunde, Phytotherapie, klassische Homöopathie 150.-/h

Massage inkl Fussreflexzonenmassage 120.-/h

Massage inkl pneumatische Pulsationsmassage (Faszientherapie) 132.-/h

Metabolic Balance 750.- für ein Jahr Betreuung: 1mal /Monat Kontrolle

 

 

Es gibt ab sofort eine Möglichkeit,  Termine in Zeiningen (Aargau) wahrzunehmen. 

Eine zweite Praxis ist am entstehen.

 

 

 

Der nächste Homöopathiekurs findet am 16.11.18 statt und der zweite Teil in Absprache mit den Teilnehmerinnen. 

 

 jeweils 19.00-22.00 (insgesamt 6h)

 

Kosten: 150.-

 

Aufbaukurs Erkältungskrankheiten am 12.12.18 19.00-22.00 

Zeiningen

Anmeldung via Mail, Facebook

 

Inhalt:

Grundkurs in Klassischer Homöopathie nach Samuel Hahnemann  

Kursinhalte sind Theorie und Verständnis des homöopathischen Denkens und die praktische Anwendung der 47 homöopathischen Mittel der grossen Taschenapotheke. Es besteht die Möglichkeit, diese Taschenapotheke für Fr. 140.— im Kurs zu beziehen.

Dieser Kurs hilft, einige homöopathische Mittel für die Selbstmedikation (z.B. bei Verstauchungen, Fieber und anderen akuten Krankheiten) im Familienalltag kennenzulernen. Das Ziel ist es, dass Ihr am Ende des Kurses in der Lage seid, Euch und Eurer Familie bei alltäglichen Symptomen zu helfen.

Kursinhalte sind unter anderem:

  1. Was ist Homöopathie? Kurze Einführung und Grundlagen
  2. Ähnlichkeitsprinzip, Potenzierung/Potenzen
  3. Vorstellung aller wichtigsten Mittel und mögliche Anwendung
  4. Wie Einnehmen? Wiederholungen
  5. Antidot und mögliche Reaktionen
  6. Unfall-/ Notfallmittel
  7. Reiseapotheke, Reisevorbereitung

Zielgruppe:  Alle Interessierten

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

 

 



 

 

 

 

 


 


 

 

 

Kommentare: 13
  • #13

    Vera (Sonntag, 04 November 2018 19:58)

    Sandra ist genial! Hatte mehrere Monate Probleme mit einem fett entzündeten Piercing, trotz teurer Cremen und Desinfektionsmittel aus der Apotheke und vom Piercer wurde es immer schlimmer bis es wildes Fleisch gab.
    Sandra gab mir Calendula Kügelchen und innerhalb von 3 Tagen (!!!!) war das Piercing komplett entzündungsfrei, als wäre nie was gewesen.
    Eine Frau für alle Fälle;) <3

  • #12

    Chantal (Donnerstag, 05 April 2018 09:53)

    Seit Beginn der Wechseljahre hatte ich grausame Cluster-Kopfschmerzen. Nichts hat geholfen. Dank Dir, liebe Sandra, habe ich absolut keine Kopfschmerzen mehr und kann wieder jeden Tag geniessen! Danke für Deine Zeit und Deine Hilfe! Dir ist es wirklich wichtig, wie es Deinen Kunden geht, und das spürt man.

  • #11

    L.M. (Montag, 12 Februar 2018 13:28)

    Liebe Sandra
    Seit ich bei dir in der Fussreflex- und Rückenmassage war (vor ca. 3Wochen), fühl ich mich immer noch total fit und belastbar.
    Ausserdem bessert sich bei meinem 1-jährigen Sohn seine Neurodermitis dank deiner Tropfenmischung :)
    Danke!

  • #10

    Sybille Hug (Sonntag, 08 Oktober 2017 22:51)

    Wir hatten schon so viele gute Erfahrungen gemacht mit Hömöopathie v.a. mit Sandra. Sogar mein Mann, der dies belächelt hat kann nicht mehr ohne. Unsere Twins haben mit Hilfe von Sandra Entwicklungsschübe und Zahnung ohne nächtliches Aufstehen durchgestanden (sogar Eckzähne).
    Erst wurde bei uns Impetigo diagnostiziert, Sandra war sofort telefonisch erreichbar. Impetigo wurde nur durch die Globuli besser. Mit der Antibiotika Creme stagnierte es nur. Impetigo ist völlig ausgeheilt. Obwohl Kinderarzt dachte wir bräuchten Antibiotika zum schlucken. Merci Sandra

  • #9

    Mirjam (Sonntag, 08 Oktober 2017 21:18)

    Bei uns ist die ganze Familie (2 Erwachsene, 2 Kinder) in Behandlung bei Sandra.
    Ich staune immer wieder wie gut du auf jeden Einzelnen eingehen kannst. Auch die Kinder kommen immer mit Freude mit.
    Ich fühle mich bei dir sehr kompetent behandelt und betreut.
    Du konntest jedem bei seiner "Baustelle" helfen.
    Vielen Dank

  • #8

    Anya (Sonntag, 08 Oktober 2017 18:29)

    Wir fühlen uns aufgehoben , verstanden und das beste daran
    die positiven Veränderungen..nach den Behandlungen. Danke Sandra wir 4 sind sehr begeistert:)

  • #7

    Susanna (Sonntag, 08 Oktober 2017 18:13)

    Sandra,du bist eine sehr ruhige und sympathische Frau.Du hast für alle, das richtig abgestimmte mittel.Weiter so ;-)) Danke

  • #6

    Marc (Freitag, 06 Oktober 2017 12:23)

    Obwohl ich der Homeopathy gegenüber eher skeptisch bin, konnte mir Sandra nach unzähligen erfolglosen versuchen bei der Schulmedizin wirklich weiter helfen. Seither bin ich Migräne frei! Herzlichen Dank!

  • #5

    Michèle (Freitag, 06 Oktober 2017 06:10)

    Sandra Graubitz findet für alles und jeden das richtige Mittel und konnte mir und auch meinem Sohn per sofort helfen - bei gesundheitlichen Problemen erste Anlaufstelle: Sandra Graubitz!

  • #4

    Alma (Donnerstag, 05 Oktober 2017 20:41)

    Es macht Spass zu Sandra zu gehen! Sie kennt sich bestens auf den Gebieten der Naturheilkunde und Homöopathie aber auch in der Schulmedizin aus. Sie respektiert persönliche Wünsche und Empfinden und findet schnell und mit grossem Feingefühl das richtige Mittel. Mit ein wenig Geduld sind meine Beschwerden fast wie weg geblasen. Ich werde jederzeit wieder zu Sandra gehen und kann sie jedem nur empfehlen! Danke Sandra :)

  • #3

    Vincenzo Campana (Donnerstag, 05 Oktober 2017 19:47)

    Professionelle Behandlungen, sowie auch fachmännisch Beratung� Danke und weiter so

  • #2

    Stefanie Strassmann (Donnerstag, 05 Oktober 2017 16:09)

    Meine 7-jährige Tochter hatte schon zig mal Mittelohrentzündung. Seit einem halben Jahr hatte sie Dauerpfnüsel, der natürlich auch immer wieder Ohrenschmerzen verursachte. Danke Sandra. Du hast auf Anhieb das richtige Mittel gefunden. Wir geben Ihr die Tröpfli regelmässig, seitdem ist sie Schnupfenfrei und hatte nie wieder Ohrenschmerzen. Merci vielmals
    LG Stefanie und Lucie

  • #1

    Sandra Graubitz (Donnerstag, 05 Oktober 2017 15:01)

    Liebe Kunden, all meine Gästebucheinträge sind gestern durch ein Hackerangriff gelöscht worden. Bitte schreibt baldmöglichst neue Einträge... herzlichen Dank, Sandra Graubitz